… heu­te habe ich zusam­men mit Wan­der­freund Tom ‘Pan­ke­ta­ler’ die­se beson­de­re ‘Ostalgie’-Tour absol­viert, die qua­si von der letz­ten Sied­lung der Polit­pro­mi­nenz der DDR bei Wand­litz zu deren Vor­gän­ger­sied­lung am Maja­kow­ski­ring in Pan­kow führ­te.

Hier die Wiki­pe­dia­ein­trä­ge zu bei­den Sied­lun­gen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Waldsiedlung_(Bernau_bei_Berlin)
https://de.wikipedia.org/wiki/Majakowskiring

Die­se Mot­to-Tour hat­te ich schon sehr lan­ge in Pla­nung, heu­te pass­te sie aus ver­schie­dens­ten Grün­den. Da die Tour durch Toms ‘Wohn­zim­mer’, die Hobrechts­fel­der Rie­sel­fel­der, führ­te, konn­te er mir dort eini­ge Weg­al­ter­na­ti­ven und ‑ver­bin­dun­gen zei­gen, die ich noch nicht kann­te. Beson­ders schön war es am Liet­zen­gra­ben, man soll­te dort aller­dings kei­ne Angst vor Feuch­tig­keit und hohem Gras haben.

Pas­send zu die­ser Tour hier die Rede von Hon­ecker-Imi­ta­tor Uwe Stei­m­le an die Genos­sen und Bun­des­bür­ger zum The­ma Coro­na: https://www.ardmediathek.de/br/video/schleichfernsehen/uwe-steimle-als-erich-honecker–corona/br-fernsehen/Y3JpZDovL2JyLmRlL3ZpZGVvLzBmMDViNjRhLWUwYzYtNDNiNi1iZjU4LTQxODJiOGFhYWJkMw/

Hier die Auf­zeich­nung der Tour von Tom: https://www.komoot.de/tour/197106150

————–

Infos und Tour­be­schrei­bung:

Die­se Tour beginnt an der Bus­hal­te­stel­le ‘Bran­den­burg-Kli­nik’, vor den Toren des Kli­nik­are­als auf dem ehe­ma­li­gen Gelän­de der abge­schot­te­ten Wald­sied­lung Wand­litz. Nach einer Run­de durchs Gelän­de und vor­bei an den ehe­ma­li­gen Wohn­häu­sern der SED-Funk­tio­nä­re wird ein Stück weit der Park­al­lee gefolgt, dann geht es auf einem Neben­weg zur süd­west­li­chen Ecke des Are­als und es wird dort durch eine Öff­nung in der noch immer exis­tie­ren­den grü­nen Mau­er ver­las­sen.

Auf einem schma­len Pfad führt der Weg zu einer Lich­tung, dann geht es wei­ter durch das gro­ße zusam­men­hän­gen­de Wald­ge­biet zum Ufer des Gor­in­sees. Nach einem Stück am See­ufer ent­lang wird der Ber­nau­er Damm über­quert und der Hobrechts­fel­der Stra­ße durch die Sied­lung gefolgt. Es wird abge­zweigt zum Gro­ßen Rei­ni­gungs­teich und wei­ter führt der Weg durch die Wild­tier­ge­he­ge der Rie­sel­fel­der und anschlie­ßend am Liet­zen­gra­ben ent­lang über die Schö­ner­lin­der Chaus­see hin­weg.

Es wird abge­bo­gen zu den Karp­fen­tei­chen, an die­sen ent­lang geht es zum süd­li­chen Aus­gang der Rie­sel­fel­der und durch die Über­lei­tung in das Natur­schutz­ge­biet der Karower Tei­che jen­seits der Bucher Stra­ße. Das Are­al wir kom­plett durch­quert an den Tei­chen vor­bei zur Pan­ke hin, danach wird dem Pan­ke­weg gefolgt nach Blan­ken­burg und wei­ter zu den Karp­fen­tei­chen bei Fran­zö­sisch Buch­holz.

Nach Über­que­rung der Pase­wal­ker Stra­ße wird der Schloß­al­lee gefolgt in den Schloss­park Nie­der­schön­hau­sen, nach des­sen Durch­que­rung führt der Weg über den angren­zen­den Maja­kow­ski­ring und die Grab­be­al­lee zum Bür­ger­park Pan­kow. Am Ende des Parks wird abge­bo­gen nach Unter­que­rung der Bahn­tras­se auf die Nord­bahn­stra­ße und abschlie­ßend ist am S‑Bahnhof Wollank­stra­ße das Ende die­ser Tour erreicht.