… heu­te habe ich vom Home Office aus zwei Kun­den-Schu­lungs­ter­mi­ne zu Fuß mit­ein­an­der ver­bun­den, ein Tref­fen fand in Mit­te statt, das ande­re in Kreuz­berg.

Da sich zwi­schen bei­den Ter­mi­nen spon­tan ein grö­ße­res Zeit­fens­ter ergab, habe ich den wie ich fin­de schöns­ten Teil des Tem­pel­ho­fer Fel­des, das klei­ne Wäld­chen am alten Übungs­flug­zeug der Flug­ha­fen­feu­er­wehr, in einem wei­ten Bogen noch ‘mit­ge­nom­men’.

Enor­me Kon­tras­te mal wie­der auf die­ser Stre­cke, sowohl was die Attrak­ti­vi­tät der Teil­ab­schnit­te als auch was das Wet­ter anbe­traf.

Ich tip­pe mal, dass der fast fer­tig­ge­stell­te ‘Cube’ am Haupt­bahn­hof in Kür­ze das meist­fo­to­gra­fier­te Gebäu­de in Ber­lin ist.

——————–

Infos und Tour­be­schrei­bung:

Die­se Tour star­tet an der Wohn­an­la­ge am Moa­bi­ter Wer­der, zunächst wird dem Spree­ufer gefolgt zur Molt­ke­brü­cke, nach deren Über­que­rung geht es zum Paul-Löbe-Haus und wei­ter zum Reichs­tag und dem Bran­den­bur­ger Tor. Nun wird der Wil­helm­stra­ße, der Fran­zö­si­schen Stra­ße und der Mau­er­stra­ße gefolgt zum Zie­ten­platz, danach geht es über die Mau­er­stra­ße zum ‘Check­point Char­lie’ in der Fried­rich­stra­ße.

Über die Fried­rich­stra­ße führt der Weg zum Mehring­platz und kurz am Land­wehr­ka­nal ent­lang, dann geht es über die Baer­wald­stra­ße und die Blü­cher­stra­ße zum Süd­stern und wei­ter über die Lili­en­thal­stra­ße zum Colum­bia­damm. Hier wird das Tem­pel­ho­fer Feld betre­ten und eine klei­ne Run­de um das Wäld­chen gedreht, das sich im nörd­li­chen Bereich des weit­läu­fi­gen Are­als befin­det. Ver­las­sen wird der Land­schafts­park an der Herr­furth­stra­ße, über einen Ver­bin­dungs­weg geht es zurück zum Colum­bia­damm und hin­ein in den Volks­park Hasen­hei­de.

Ein kur­zes Stück führt der Weg durch den Park zur Wiss­mann­stra­ße hin und über die­se zum Her­mann­platz, danach über die Weser­stra­ße und die Frie­del­stra­ße erneut zum Land­wehr­ka­nal. Nach des­sen Über­que­rung geht es über die Ohlau­er Stra­ße, die Rei­chen­ber­ger Stra­ße und die Lau­sit­zer Stra­ße und Spree­wald­platz, abschlie­ßend ist am Gör­lit­zer Bahn­hof am Ende der Wie­ner Stra­ße das Ende die­ser Tour erreicht.