… heu­te nach einem sonn­täg­li­chen Arbeits­tag eine Run­de im Ber­li­ner Zen­trum, die das Grab von Theo­dor Fon­ta­ne mit dem Denk­mal zu sei­nen Ehren im Tier­gar­ten ver­band.

Die­se schon län­ger geplan­te Stre­cke hat­te ich eigent­lich für mein Inter­view mit der Ber­li­ner Zei­tung Ende Juni zum The­ma Wan­dern reser­viert, da es nun dort aber eher um die Ber­li­ner und Bran­den­bur­ger Seen­land­schaf­ten als um die Per­son Fon­ta­nes gehen wird, habe ich die Tour vor­ge­zo­gen.

Kann man sicher­lich so mal wan­dern, ich hat­te reich­lich Grün­zü­ge und Parks ein­ge­baut sowie eini­ge archi­tek­to­ni­sche Per­len.

Even­tu­ell mache ich dem­nächst noch eine etwas grö­ße­re Ber­li­ner Fon­ta­ne­tour, die dann zusätz­lich auch die Apo­the­ke im Haus Betha­ni­en und Fon­ta­nes Wohn­haus in der Pots­da­mer Stra­ße beinhal­ten wird.

Vie­le Fotos sind von der Belich­tung her heu­te bes­ten­falls grenz­wer­tig, mehr war bei der Wit­te­rung mit dem Smart­pho­ne trotz auf­wen­di­ger Nach­be­ar­bei­tung lei­der nicht drin …

—————

Infos und Tour­be­schrei­bung
[für die­se Run­de nicht, da sie sich aus eini­gen mei­ner klei­nen Stan­dard­stre­cken zusam­men­setzt]