… heu­te am spä­ten Nach­mit­tag ein Mix aus mir wohl­be­kann­ten Wegen in Moa­bit und Wed­ding, die ich alle zu den ‘Basics’ in Ber­lin zäh­len wür­de. Pri­mä­res Ziel war es, noch ein­mal nach der Japa­ni­schen Kirsch­blü­te an der Born­hol­mer Brü­cke zu schau­en. Beim heu­ti­gen Stand waren eini­ge Bäu­me fast schon in vol­ler Blü­ten­pracht, ande­re fin­gen erst an mit der Blü­te bzw. die Knos­pen waren gera­de erst am auf­ge­hen.

Die Blü­te ist also in die­sem Jahr etwas spät dran, Inter­es­sen­ten wür­de ich raten, kurz nach Ostern die Allee zu besu­chen.

Das Licht war heu­te herr­lich zum Foto­gra­fie­ren, sogar Gegen­licht­auf­nah­men waren mit dem Smart­pho­ne teil­wei­se sehr gut mög­lich. Die Pan­ke kommt heu­te wie ich fin­de auf den Fotos sehr attrak­tiv zur Gel­tung. Man soll­te nicht ver­ges­sen, dass sie teil­wei­se durch einen ‘Pro­blem­be­zirk’ ver­läuft und spe­zi­ell der Sol­di­ner Kiez bis vor eini­gen Jah­ren sehr berüch­tigt war. Schon toll, wie sich der Wed­ding ent­wi­ckelt hat, auch wenn ich auf eini­gen Fotos Müll weg­re­tu­schie­ren muss­te …

—————

Infos und Tour­be­schrei­bung:
[für die­se Tour nicht, alle Abschnit­te habe ich bereits zur Genü­ge beschrie­ben]