… heute war ich nach der Arbeit beim kultigsten Berliner Ticketshop in Kreuzberg (KOKA36), zum ersten Mal persönlich wieder seit vielen Jahren. Schön zu sehen, dass sich manche Dinge in Berlin nicht ändern, auch wenn der Laden inzwischen immer ’normaler‘ wird.

Von dort ging es zu Fuß zur Fischerinsel und im Prinzip dann immer an der Spree entlang bis nach Hause. Teilweise ist schon ‚Touristenslalom‘ angesagt und die Ausflugsdampfer fahren bereits im dichten Konvoi, und das bereits lange vor Ostern.

Ein Grund mehr, so viele ‚Auswärtswandertouren‘ wie möglich zu planen.

————–

Infos und Tourbeschreibung:
[für diese kurze Strecke nicht]