Große Biesenthal-Runde mit Bernsteinsee, Bauersee, Strehlesee, Obersee und Hellsee (Parkplatz Biesenthal / Prendener Str.)

Große Biesenthal-Runde mit Bernsteinsee, Bauersee, Strehlesee, Obersee und Hellsee (Parkplatz Biesenthal / Prendener Str.)

2018-10-11T11:33:03+00:0010.10.2018|Region: Barnim|0 Kommentare

… heute eine Tour durch die wunderbare Gegend um Biesenthal, zusammen mit Gerard (Der Bernauer). Die sehr empfehlenswerte Tour wurde geplant von Gerard, ich war diesmal nur Begleiter.

Neu waren für mich heute der Bernsteinsee mit beeindruckendem Sandstrand und die Durchquerung von Sophienstädt.

Vielen Dank an Gerard für die schöne gemeinsame Wanderung und die Inspirationen durch den aus meiner Sicht wahren Experten speziell in dieser Gegend des Barnim.

Hier die Aufzeichnung der Tour von Gerard: https://www.komoot.de/tour/49047969

Seine Fotos sind mit einer DSLR aufgenommen, meine wie üblich mit dem Smartphone, dann nachbearbeitet in Photoshop.

——————

Infos und Tourbeschreibung:

Diese Tour beginnt am Parkplatz in der Prendener Straße in Biesenthal, wer mit dem Bus anreist, kann an der Haltestelle ‚Wendestelle Ambulatorium‘ starten. Zunächst wird der Breiten Straße kurz gefolgt, dann ins Auental der Finow abgebogen. Hier führt der Weg nun auf einem Feldweg über die Wiesen, an Sumpfgebieten entlang und immer mal wieder kurz durch Wald bis zum Rastplatz Pöhlitzbrück an der Finow.

Nun wird ein Stück dem Radweg gefolgt, weiter geht es auf einem Forstweg, der im Verlauf die Autobahn überquert und danach durch den Wald nach Sophienstädt hinein führt. Über die Rosalienstraße geht es zur Alten Dorfstraße, der bis zum Ortsausgang in nordwestlicher Richtung gefolgt wird. Durch den lichten Wald führt der Weg dann zum wunderschönen und großflächigen Sandstrand am Bernsteinsee und an diesem entlang bis zu seinem westlichen Ende.

Anschließend wird dem Waldweg nach Süden gefolgt zum Pregnitzfließ und weiter zum Bauersee. Der See wird an der östlichen Seite passiert, danach wird der Ort Prenden kurz gestreift und es schließt sich der Uferweg entlang des Strehlesees an. Am südlichen Ende des Sees wird weiter sehr schön dem Strehlefließ gefolgt und über eine Holzbrücke überquert. Nun führt der Weg in südlicher Richtung durch den Wald zur Autobahn, unterquert diese und weiter geht es in einem S-förmigen Bogen zum Ufer der Obersees.

Der Obersee wird an der Nordseite passiert in den Ort Lanke hinein, am Ende des Ortes oberhalb von Schloss Lanke führt der Weg durch ein kleines Sumpfgebiet zum Hellsee. Auch dieser – vielleicht schönste See der Tour – wird meist auf mehr oder weniger schmalen Uferpfaden auf kompletter Länge am Nordufer passiert, dann geht es an der Hellmühle hinein ins immer wieder beeindruckende kleine Tal des Hellmühfließes.

Dem Fließ wird nah gefolgt bis zu einer Holzbrücke, auf dieser überquert, dann schließt sich der Alte Hellmühler Weg in Richtung Biesenthal an. Der Weg mündet nach Durchquerung einer kleinen Siedlung in die Lanker Straße, der abschließend wieder zurück zum Ausgangspunkt am Parkplatz gefolgt wird.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme der oben aufgeführten Datenspeicherung zu.